IVF-Naturelle® – so funktioniert es

Vor einer IVF-Therapie steht der Entscheidungsprozess, ob überhaupt eine IVF-Behandlung erforderlich ist. Normalerweise entscheidet der Reproduktionsmediziner, ob eine IVF-Therapie erforderlich ist und legt die Art der IVF-Therapie fest. In unseren IVF-Naturelle®-Zenten wird hingegen die Wahl der IVF-Therapie primär nach den Wünschen des Paare ausgerichtet. Bei uns gilt der Grundsatz, der in allen anderen Bereichen der Medizin auch gilt und aus unserer Sicht auch bei der IVF-Therapie gelten sollte: Bei gleicher Effektivität verschiedener Therapien sollte zuerst die einfachste und natürlichste Behandlung durchgeführt werden. Diese Vorgehensweise wird graphisch in der Abbildung 1 dargestellt.

Wurde entschieden, eine IVF-Naturelle®-durchzuführen, wird so vorgegangen, wie es in Abbildung 2 dargestellt ist. Die Behandlung ist grundsätzlich sehr einfach, da die meisten Behandlungsschritte der Natur, d.h. dem Hormonsystem der Frau überlassen werden. Abbildung 2 gibt einen graphischen Überblick über die Vorgehensweise. Detailliert sind die Behandlungsschritte in den Menüpunkten „Die Behandlung in Einzelschritten“ (s. Cartoons) beschrieben.

  • So funktioniert es - Teil 1
  • So funktioniert es - Teil 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok